Zwergkaninchen kaufen

Wer Zwergkaninchen kaufen möchte, muss bei Auswahl einiges beachten. Denn nicht alle Tiere, die als „Zwerge“ angeboten werden sind auch welche! Wir verraten, worauf es ankommt und wie Sie sich vor Schwindel schützen.

Zwergkaninchen in der Zoohandlung kaufen

Häufig kann man im Zoohandel Zwergkaninchen kaufen, die aus züchterischer Sicht gar keine sind. Es sind schlicht „kleine Kaninchen“, zumeist Jungtiere und Mischlinge, die nicht selten weit über ein Gewicht von 1,5 kg hinauswachsen. Das ist an sich natürlich nichts schlimmes, Hauptsache die Tiere sind gesund! Doch wer ein Zwergkaninchen kauft, der möchte natürlich nicht plötzlich einen Riesen zuhause haben – oder sich zumindest darauf einstellen können. Hier ist also Vorsicht geboten.

Egal wo Sie ein Zwergkaninchen kaufen – betrachten Sie es genau: Hat es ein schönes dichtes Fell? Sind die Augen sauber und verhält es sich normal. Auf was Sie sonst noch alles achten sollten, entnehmen Sie unserem Artikel über Kaninchen kaufen

Nothilfen und Tierheime

Wer sich Zwergkaninchen zulegen möchte, sollte immer auch daran denken, wie viele Tiere in Tierheimen und bei Nothilfen auf ein gutes Zuhause warten. Denn noch immer werden Zwergkaninchen unüberlegt angeschafft. Sei es als Spontankauf, aus Mitleid oder „Ostergeschenk“ für die Kinder. Ein Großteil dieser Tiere wird später wieder über Anzeigen weiterverkauft, verschenkt oder landet in Tierheimen und bei Nothilfen. Dann und wann sind auch Rassetiere, beispielsweise aus Zuchtauflösungen darunter, zumeist sind es aber Mischlinge.

Wie erkennt man echte Zwergkaninchen?

Auch bei Jungtieren sind die klassischen Merkmale eines Zwergkaninchens bereits erkennbar: runder Körperbau, kurze Nase und vor allem sehr kurze Ohren! Es gibt auch untypische Zwerge mit längeren Ohren und spitzeren Näschen, diese sind jedoch als Jungtiere für Laien nicht eindeutig erkennbar.

Zwergkaninchen beim Züchter kaufen

Seine Tiere bei einem Zwergkaninchenzüchter zu kaufen, ist natürlich der sicherste Weg. Hier ist klar, dass es sich um Rassetiere handelt, die wirklich nur die im Rassestandard vorgeschriebene Maximalgröße bzw. das Maximalgewicht erreichen. Züchteradressen finden Sie in unseren ausführlichen Steckbriefen.

Ausführliche Informationen zu Zwergkaninchen

Farbenzwerge

Farbenzwerge

Diese beliebte Zwergkaninchenrasse bietet nicht nur die typischen Kaninchenfarben, sondern viele schöne Farbvarianten.  mehr...

Hermelinkaninchen

Hermelinkaninchen

Die schneeweißen Hermeline sehen viele als den Inbegriff eines klassischen Zwergkaninchens. .  mehr...

Löwenkopfkaninchen

Löwenkopfkaninchen

Ihre wuschelige Mähne aus langem, weichem Fell hat dafür gesorgt, dass Löwenkopfkaninchen immer gefragter werden.  mehr...

Zwergwidder

Zwergwidder

Zwergwidder gehören zu den beliebtesten Kaninchenrassen überhaupt, denn sie sehen einfach zum Knuddeln aus!  mehr...

Mini-Zwergkaninchen

Mini-Zwergkaninchen

So süß der Name klingen mag – bei dieser Art von Zucht ist höchste Vorsicht geboten!   mehr...

Teddyzwergkaninchen

Teddyzwergkaninchen

Teddyzwerge sind echte Flauschkugeln, denn ihr weiches, buschiges Fell wird am ganzen Körper bis zu 10 cm lang.  mehr...

Zwergkaninchen

Zwergkaninchen

Zu den Zwergkaninchen zählen unter anderem die äußerst begehrten Widder- und Farbenzwerge..  mehr...

Macht alle mit!

Gefällt euch diese Seite? Wir würden uns freuen, wenn ihr einen Kommentar abgebt, sie in Facebook & Co. teilt. oder einen Link auf eurer Webseite setzt. Vielen Dank!

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben