Berufe mit Tieren

Der Traum vieler Tierliebhaber ist es, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Die Auswahl ist gar nicht so klein – die Anforderungen mancher Berufe mit Tieren allerdings auch nicht!

Berufe rund ums Tier

"Was soll ich nur werden?", fragen sich viele Schüler gegen Ende ihrer Schulzeit. Nicht selten schwebt ihnen ein Beruf vor, der sich um Tiere dreht. Doch welche Berufe gibt es eigentlich, und welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Ähnlich ergeht es vielen Menschen, die mit ihrer Arbeit unzufrieden sind, über einen Neuanfang nachdenken oder einen Nebenjob suchen. Wer Tierliebhaber oder selbst Tierbesitzer ist, hat sicherlich bereits öfters Kontakt mit Personen gehabt, die einen Tierberuf ausüben. Oberflächlich betrachtet hat dies vielleicht sehr interessant ausgesehen, über die Anforderungen weiß man jedoch meist sehr wenig.

Wir möchten Ihnen verschiedene Berufe mit Tieren näher bringen, egal ob dafür ein Studium, eine Lehre, ein Fernlehrgang oder eine sonstige Ausbildung notwendig ist. Dabei stellen wir Ihnen nicht nur den jeweiligen Tätigkeitsbereich vor, sondern auch die Verdienstmöglichkeiten und natürlich die Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten.

Gefällt euch diese Seite? Wir würde uns freuen, wenn ihr sie in Facebook & Co. teilt.

Tierberufe von A bis Z

Hundetrainer

Hundetrainer

Für viele Hundeliebhaber ist der Beruf Hundetrainer ein Traumberuf, denn sie können ihre Leidenschaft für Hunde auch im Job ausüben. Doch die Anforderungen sind nicht zu unterschätzen!   mehr...

Imker

Imker

Ein Imker hat mit Bienen und Honig zu tun - klar. Die wenigsten wissen aber, wie vielseitig und interessant dieser Beruf ist. Er erfordert einiges an Talenten!   mehr...

Tierarzt

Tierarzt

Der Beruf Tierarzt gehört sicherlich zu den spannendsten Berufen mit Tieren. Nach dem Studium bietet er sehr viele Tätigkeitsbereiche. Doch bis es soweit ist, bedarf es einiger Anstrengung.   mehr...

Tierpsychologe

Tierpsychologe

Auch wenn ein Tierpsychologe sich intensiv mit Hunden auskennen und beschäftigen muss – so darf er den Mensch am anderen Ende der Leine keinesfalls vergessen!   mehr...

Bellfor Hundefutter