Suche nach Bildern

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Fragen, die in Zusammenhang mit der Bildsuche auftreten könnten.

Wie kann ich Bilder finden?

  1. In unserer Suchmaske können Sie mehrere Suchbegriffe oder eine bestimmte Bildnummern eingeben. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Suchbegriffe durch vorgegebene Und-/Oder-/Nicht-Verbindungen miteinander zu verknüpfen. Sie können auch mehrere Suchbegriffe (mit oder ohne Komma voneinander getrennt) in nur eines der Suchfelder eingeben. Diese Begriffe verhalten sich dann zueinander, als ob sie Und-Verbindungen dazwischen gesetzt hätten. Dies bedeutet, dass alle Begriffe in den gesuchten Bildern vorkommen müssen.
  2. In der Schlagwortsuche haben wir Ihnen unser gesamtes Angebot vorkategorisiert. Das heißt, Sie können sich in einer Baumstruktur von oben nach unten durchklicken. Angefangen bei globalen Oberbegriffen über darunterliegende Kategorien bis hin zu einzelnen Tierarten. Somit können Sie sich auf einfache Weise gezielt zu dem von Ihnen gesuchten Bild vorarbeiten.
    Beispiel: Tiere > Haustiere > Hunde > Rassehunde > Golden Retriever
  3. Wenn Sie nicht fündig werden (z.B. da wir einige Bilder leider noch nicht in unserer Bilddatenbank eingepflegt haben), dann schreiben Sie uns einfach, welche Bildwünsche Sie haben. Wir bearbeiten Ihre Anfrage so schnell wie möglich. 

 

Was muss ich bei der Schreibweise beachten?

Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle, genauso wenig Singular und Plural. Schreiben Sie die Worte bitte mit ä,ö,ü,ß (nicht ae,oe,ue). Unsere Abfrage sucht absolute Begriffe (also exakt wie von Ihnen eingegeben) bzw. sinnvolle Synonyme. Wenn Sie nicht genau wissen, wie ein Wort geschrieben wird, oder wenn Sie eine ganze Wortgruppe finden möchten, können Sie die ersten Buchstaben plus einen Platzhalter verwenden – in unserem Fall einen * . Sollten Sie also z.B. Tier eingeben, bekommen Sie alle Fotos mit Tieren, geben Sie aber Tier* ein, erhalten Sie auch Fotos wie Tierheim, Tierpark, Tierarzt.

Wenn Sie Bilder heruntergeladen haben, können Sie feststellen, dass mit Ausnahme der 300 dpi-Bilder, alle Fotos eine zusätzliche Endung im Dateinamen besitzen (p für Preview, pw für Preview/Wasserzeichen und pt für Preview/Thumbnail). Dadurch können Sie (ohne die Bilder öffnen zu müssen) schnell die Art und Größe des jeweiligen Bildes erkennen.

Nach welchen Kriterien kann ich suchen?

  1. Deutsche und englische Suchbegriffe, lateinische Bezeichnungen, Bildnummern
    Alle Bilder sind mit deutschen und englischen Suchbegriffen versehen. Alle Wildtiere sind außerdem mit ihrem wissenschaftlichen Namen, also ihrer lateinischen Bezeichnung verschlagwortet. Wenn Ihnen die jeweilige Nummer eines Bildes bekannt ist (z.B. a-d2001-0234), können Sie diese direkt in das Suchfeld eingeben. Nach der Eingabe der Suchbegriffe klicken Sie auf >suchen oder die Return-Taste.

  2. Nach ähnlichen Bildern suchen in der Objektbeschreibung
    Wenn Sie sich Ihre Suchergebnisse in Großansicht anzeigen lassen (klicken Sie hierzu auf das kleine Foto), erhalten Sie neben dem entsprechenden Foto jeweils die Bildinfo und die Objektbeschreibung (Stichwortverzeichnis). Sie listet alle Suchbegriffe auf, mit denen wir dieses Foto verschlagwortet haben. Soweit möglich sind diese Suchbegriffe hierarchisch aufgebaut und durchgehend verlinkt. Das heißt, Sie haben die Möglichkeit, einen oder mehrere dieser Begriffe anzukreuzen und dadurch eine neue Suche nach ähnlichen bzw. verwandten Bildern zu starten.
    Beispiel: Sie lassen sich Fotos von "Hunden" anzeigen – möchten aber nur Außenaufnahmen, nur Bilder im Querformat, nur auf Wiesen oder in Bewegung. Dann klicken Sie einfach auf die entsprechenden Begriffe an.

  3. Möglichkeiten zur Eingrenzung der Suchergebnisse
    Neben der hierarchisch aufgebauten Bildbeschreibung (z.B. Katzen, Rassekatzen, Maine Coon usw.) gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Bildmotive zu beschreiben: Handelt es sich beispielsweise um Haus- oder Wildtiere, wurden die Haustiere außen oder innen aufgenommen, was tut das Tier gerade, was ist um das Tier herum, ist es Frühling oder Herbst und vieles mehr. Das heißt also, je mehr Sie mit Hilfe von Und-/Oder-/Nicht-Verbindungen Ihre Suche eingrenzen, desto gezielter ist die Auswahl, die Sie erhalten (Bsp: Terrier, Welpen, spielend, quer).

Wie funktionieren die Und-/Oder-/Nicht-Verbindungen?

Die Bildsuche funktioniert ähnlich den aus dem Internet bekannten Suchmaschinen: Auch bei uns haben Sie die Möglichkeit, durch das Kombinieren oder Ausschließen von Suchbegriffen ein gezielteres Ergebnis zu erhalten. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, um Suchbegriffe unterschiedlich zu verknüpfen:

  • Und-Verbindungen
    Beispiel: Katze und Hund und Wiese
    Bei Und-Verbindungen müssen alle genannten Suchbegriffe im Bild vorkommen, d.h. Sie erhalten in diesem Beispiel nur Bilder, auf denen sowohl eine Katze, als auch ein Hund und eine Wiese zu sehen sind. 
  • Oder-Verbindungen
    Beispiel: Katze oder Hund und Wiese
    Bei Oder-Verbindungen muss mindestens einer der Suchbegriffe im gesuchten Bild vorkommen; es können aber auch beide bzw. mehrere sein. In unserem Beispiel also entweder eine Katze und Wiese, ein Hund und Wiese oder ein Hund und eine Katze auf einer Wiese. 
  • Nicht-Verbindungen
    Beispiel: Katze nicht Balkon, innen
    Mit Nicht-Verbindungen können Sie Suchbegriffe angeben, die nicht im gesuchten Bild vorkommen sollen. In unserem Beispiel wird also eine Katze gesucht, die sich nicht auf einem Balkon und nicht innen (also in einem Haus) befindet.

Die Oder- und Nicht-Verbindungen dürfen Sie ausschließlich durch das Anklicken der Punkte zwischen den Eingabefeldern wählen. Schreiben Sie die Worte "oder" und "nicht" keinesfalls zwischen Ihre Auswahl an Suchbegriffen (z.B. Hund oder Katze), da in diesem Fall die Suchmaschine auch nach dem Wort "oder" suchen würde, was zu keinem Ergebnis führen würde.

Wie werden die Suchergebnisse dargestellt?

Oben links in Ihrem Suchergebnis erfahren Sie die Anzahl der gefundenen Bilder. Rechts daneben bietet Ihnen die Navigation die Möglichkeit, innerhalb der Ergebnis-Seiten vor- und zurückzublättern. Hier können Sie auch erkennen, wie viele Seiten mit passenden Fotos insgesamt gefunden wurden.

Wie kann ich die Suchergebnisse in Großansicht betrachten?

Klicken Sie einfach mit der Maus auf das kleine Foto und es öffnet sich automatisch das Preview-Fenster. Hier sehen Sie das Bild in einer Größe von 13 x 20 cm. Darunter befinden sich die Bild-Überschrift und zwei Pfeile. Mit diesen können Sie bequem innerhalb der Suchergebnisse oder eines Warenkorbs zwischen den Fotos vor und zurück wechseln. Neben dem Foto erhalten Sie unter Bildinfo die Bildnummer, den Copyright-Vermerk und die Objektbeschreibung.

Wie benutze ich den Warenkorb?

Mit einem Klick auf den kleinen Einkaufswagen (in den Suchergebnissen oder der Preview-Ansicht) legen Sie das betreffende Foto in den gerade aktiven Warenkorb (ist in der Zwischenleiste rot gekennzeichnet). Damit haben Sie das Foto noch nicht bestellt! Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Warenkörbe zu begutachten, sich die Fotos gegebenenfalls (durch einen Klick) noch einmal in Großansicht anzuschauen und eventuell nicht gewünschte Fotos mittels des kleinen Mülleimers (im Preview-Fenster oder im Warenkorb) wieder zu entfernen. Wenn Sie Ihre Wahl schließlich getroffen haben, klicken Sie in der linken Leiste auf "Zur Bildbestellung". Es öffnet sich ein Formular, in dem Sie sich zuerst entscheiden, ob Sie die Fotos gleich herunterladen oder uns eine Anfrage per E-mail schicken wollen. Im Anschluss müssen Sie Angaben zur beabsichtigten Bildverwendung machen (außer es handelt sich um eine lizenzfreie Verwendung oder Sie sind bereits Kunde). Zuletzt klicken Sie auf >Download oder >Bestellung abschicken.

 

Wie lade ich Fotos mit unterschiedlicher dpi-Zahl herunter?

Wenn Sie beabsichtigen, Fotos mit unterschiedlicher dpi-Zahl herunterzuladen, müssen Sie für jede dpi-Größe einen eigenen Warenkorb anlegen (z.B. Warenkorb 72 dpi, Warenkorb 300 dpi), da Sie im Bestellformular jeweils die entsprechende Angaben zur Verwendung machen müssen. Gleiches gilt prinzipiell für eine Bildbestellung, die Ihnen per E-mail zugeschickt werden soll, außer Sie geben bei "besondere Hinweise" an, welche der gewünschten Bilder Sie in welcher Auflösung und für welchen Zweck verwenden möchten.

 

Weitere Fragen und Antworten

Weitere Antworten, die nicht direkt mit der Bildsuche zusammenhängen, finden Sie in unserer Rubrik Fragen.