Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen unserer Bildagentur 


Allgemeines
  

1. Alle Angebote, Lieferungen, elektronischen Übermittlungen und die Vergabe von Nutzungsrechten für das von uns über unsere Bildagentur angebotene Bildmaterial erfolgen ausschließlich freibleibend und nicht exklusiv und ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen. Diese Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten auch für künftige Vertragsabschlüsse, selbst wenn nicht nochmals ausdrücklich auf sie verwiesen wird. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch animals-digital/Thomas Brodmann. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich München. Maßgeblich ist auch bei Lieferungen ins Ausland ausschließlich deutsches Recht. Sollte eine Bestimmung dieser Liefer- und Geschäftsbedingungen nichtig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.  

2. Das gelieferte Bildmaterial ist vom Besteller unverzüglich auf seine Richtigkeit, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit zu überprüfen. Reklamationen, die den Inhalt einer Sendung oder einer elektronischen Überlieferung betreffen, sind innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt in schriftlicher Form mitzuteilen. Bei unterlassener Reklamation ist eine Haftung unsererseits für eventuell bereits entstandene oder entstehende Kosten ausgeschlossen. Für Hard- und Softwarefehler, die bei der Online-Übermittlung unseres Bildmaterials oder der Nutzung unseres Systems entstehen, übernehmen wir keinerlei Haftung.  

3. Das Bildmaterial bleibt stets Eigentum des Urhebers. Lizenziertes Bildmaterial wird ausschließlich vorübergehend und zum Erwerb von Nutzungsrechten i.S.d. Urheberrechts zur Verfügung gestellt. Die Dauer der Nutzungsrechte richten sich ausschließlich nach der einzelvertraglichen Vereinbarung bzw. der individuellen Bestellung. Sollte in diesem Rahmen keine Nutzungsdauer vereinbart worden sein, beträgt sie 30 Tage. Durch die Leistung von Schadensersatz, einer Vertragsstrafe oder die Zahlung sonstiger Kosten und Gebühren, welche nach diesen Bedingungen berechnet werden, erwirbt der Besteller weder Eigentums- noch Nutzungsrechte am Bildmaterial des Urhebers. Jegliche Weitergabe des Bildmaterials an Dritte durch den Besteller ist unzulässig. 


Honorare
 

1. Jede Nutzung unseres Bildmaterials ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei Verwendung eines Bildes als Vorlage für Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos, Kundenpräsentationen sowie bei Verwendung von Bilddetails, die mittels Montagen, Fotocomposing, elektronischen Bildträgern oder ähnlichen Techniken Bestand eines neuen Bildes werden.  

2. Honorare richten sich bei lizenziertem Bildmaterial nach Medium, Art und Umfang der Nutzung, bei lizenzfreiem Bildmaterial grundsätzlich nach der Dateigröße bzw. dem Verwendungszweck (Print oder Online). Die Nutzungshonorare (lizenziert und lizenzfrei) sind vor der Verwendung des Bildmaterials schriftlich zu vereinbaren. Alle Honorarangaben verstehen sich stets netto ohne Mehrwertsteuer. Davon ausgenommen können Bildlizenzierungen an Privatpersonen sein. 

3. Die Honorare gelten - vorbehaltlich gesonderter bzw. lizenzfreier Vereinbarung - nur für die einmalige Nutzung für den angegebenen Zweck, Umfang und Sprachraum. Jede weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.  

4. Wird ein bebildertes Objekt (z.B. ein Buch, Plattencover) in einem neuen Medium abgebildet, so ist für das darauf erkennbare Fotomotiv erneut Honorar fällig, unabhängig von bereits honorierten Nutzungsrechten für das gleiche Bild im ursprünglichen Verwendungszusammenhang. Dies gilt insbesondere bei der Nutzung zu Werbezwecken. Der Verwender hat animals-digital/Thomas Brodmann vorab über den Verwendungszweck zu informieren und sich die Zustimmung zur Nutzung vorab schriftlich erteilen zu lassen.  

5. Exklusivrechte können nicht vergeben werden.  

6. Bei unberechtigter Verwendung, Entstellung oder Weitergabe unserer Bilder an Dritte wird vorbehaltlich weiterer Schadensersatzansprüche ein Mindesthonorar in der Höhe des fünffachen Nutzungshonorars fällig.  

7. Alle Rechnungen sind innerhalb von 30 Kalendertagen ab Rechnungsdatum zahlbar.  

8. Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung des Bilddatenmaterials nicht erfolgt, bleibt der Honoraranspruch unberührt. Bereits bezahltes Honorar wird nicht zurückerstattet. 

Verfügungsbeschränkung, Haftung, Verwertungs- und Urheberrechte  

1. Grundsätzlich wird nur das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht übertragen. Dies gilt insbesondere für Bildvorlagen, die vom Bildinhalt her einem weiteren Urheberschutz unterliegen. Die Ablösung der weiteren Urheberrechte sowie die Erwirkung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen etc. obliegt dem Verwender. Die Fotos werden von animals-digital/Thomas Brodmann nur zur vertragsgemäßen Nutzung zur Verfügung gestellt und sind nach erfolgter Veröffentlichung aus den Datenspeichern zu löschen, sofern keine schriftliche Einverständniserklärung zum Verweil der Bilddaten beim Besteller vorliegt. Die vertraglich eingeräumten Rechte gelten bei lizenziertem Bildmaterial nur für die einmalige Verwendung im vereinbarten Umfang.  

2. Unsere Zustimmung zur Übertragung von Nutzungsrechten ist auch dann nicht entbehrlich, wenn die Übertragung im Rahmen der Gesamtveräußerung eines Unternehmens oder der Veräußerung von Teilen eines Unternehmens erfolgte. Diese Klausel ist als gesonderte Vereinbarung gemäß § 34 Abs. 4 Urheberrechtsgesetz anzusehen.  

3. Eine Entstellung oder sonstige Veränderung des urheberrechtlich geschützten Werkes durch Abzeichnen, Nachfotografieren, Fotocomposing oder elektronische Hilfsmittel ist nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Bei Verstößen und bei sonstiger unberechtigter Verwendung, Entstellung oder Weitergabe von Bildmaterial an Dritte, ist animals-digital/Thomas Brodmann dazu berechtigt, das Fünffache des vorgesehenen Honorars zu berechnen. Tendenzfremde Verwendung und Verfälschung in Bild und Wort sowie Verwendung, die zur Herabwürdigung abgebildeter Personen führen können, sind unzulässig und machen den Verwender schadensersatzpflichtig.  

4. Der Verwender ist zur Beachtung der publizistischen Grundsätze des Deutschen Presserates (Pressekodex) verpflichtet. Der Verwender bzw. Besteller trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung der Rechte Dritter, insbesondere des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes oder des Urheberrechtes durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text (oder auf andere Art und Weise) übernehmen wir keine Haftung. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Verwender etwaigen Dritten gegenüber schadensersatzpflichtig. Der Verwender ist außerdem verpflichtet, animals-digital von geglichen Ansprüchen Dritter in diesem Zusammenhang freizustellen. Die Veröffentlichung von Abbildungen bekannter Persönlichkeiten ist unter Beachtung der oben genannten Maßgaben nur in einem redaktionellen Rahmen zulässig, ohne dass animals-digital hierfür irgendeine Haftung oder Verantwortung übernimmt. Die Veröffentlichung von Abbildungen bekannter Persönlichkeiten kann nur mit deren Namen und nur redaktionell erfolgen.  

5. Wir behalten uns die Übertragung von Zweitrechten an Verwertungsgesellschaften ausdrücklich vor und erkennen Klauseln, nach denen mit der Annahme eines Honorars die Wahrnehmung weiterer Rechte ausgeschlossen sein sollte, nicht an.  

6. Beim E-Mail-Versand oder der Verwendung unserer Photo-CDs liegt das volle Risiko beim Nutzer. Für eventuelle Schäden an Soft- oder Hardware des Nutzers sowie für Folgeschäden wie z.B. entgangener Gewinn, Betriebsunterbrechungen und dergleichen ist animals-digital/Thomas Brodmann in keinem Fall schadensersatzpflichtig.   

Urheberrecht / Belegexemplar  

1. Wir verlangen unter Hinweis auf § 13 UrhG ausdrücklich einen Agentur- und Urhebervermerk. Sofern keine Sondervereinbarungen getroffen wurden, gilt dies auch für Werbung, Einblendungen im Fernsehen oder anderen Medien. Jegliche Nutzung unterliegt den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Unterbleibt der Agentur- oder Urhebervermerk, so haben wir Anspruch auf einen Zuschlag in Höhe von 100 % zum jeweiligen Nutzungshonorar. 

2. Von jeder Veröffentlichung im Druck ist uns ein Belegexemplare unaufgefordert und kostenlos zuzuschicken. Bei elektronischer Nutzung in Online-Medien ist uns ein Screenshot mit Angabe der URL oder ein anderer Beleg zu übermitteln.